ABAKUS Musik

Gemälde von Siegfried Fietz

Sonderangebote

* Pflichtfelder

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Ihre Auswahl zeigt 14 Produktionen

 
  1. Frieden

    Vom Frieden zwischen dir und mir, zwischen Jung und Alt, zwischen Völkern und Nationen erzählen die Lieder dieser wunderbaren Sammlung. Mal balladesk, mal mitreißend rhythmisch, immer aber in den Texten und in der Musik nach Perfektion strebend, bietet das Werk Möglichkeiten für den Gesang in Gemeinde und Schule, in Gruppen und Gemeinschaften. Auch wer Zuhörer bleibt, ist mit diesen Liedern reich beschenkt.

  2. Augustinus

    Augustinus ist einer der wichtigsten Kirchenlehrer der gesamten Westkirche. Der Lyriker Marco Kunz hat bekannte und weniger bekannte Sätze des heiligen Augustinus zu modernen Gedichten ausgebaut. Aus diesen 'Augustinus-Variationen' hat Siegfried Fietz ein atemberaubendes Album geschaffen, 13 Lieder voller Leidenschaft, Begeisterung und tiefer Glaubenskraft.

  3. Ein Friedenslicht reist um die Welt

    Svea und Rike können gar nicht verstehen, warum es so lange dauert, bis es endlich Weihnachten ist. Doch als ihr großer Bruder nach Hause kommt, zeigt er ihnen auf dem Globus, wo Jesus geboren wurde und wie jedes Jahr dort in der Geburtsgrotte ein Friedenslicht entzündet wird. Na und dann muss das Friedenslicht ja erst einmal um die Welt reisen, bis es bei ihnen in Nordhorn ankommt und im Weihnachtsgottesdienst in die Kirche gebracht werden kann.

  4. Hörst Du mich, großer Gott?

    Angelika Marsch lebte 12 Jahre unter Quechua Indianern in Peru. Sie singt einige Kompositionen der Indianer, die auf ihre ganz eigene Weise jeden bezaubern und in ihren Bann ziehen. Siegfried Fietz singt die deutschen Texte. Eine einzigartige Produktion, die die Kulturen über die Musik verbindet.

  5. Dur & Moll

    Dur und Moll, zwei fahrende Sänger aus dem Mittelalter, haben einen weiten Weg vor sich, denn sie wollen zum König. Klar, dass sie da allerhand erleben. Und weil Dur so ein lustiger Kerl ist und Moll immer alles schwarz sieht, wird es auch oft spaßig und oft spannend. Natürlich machen sie auch manche Dummheiten. Aber aus Fehlern wird man ja bekanntlich klug...

  6. Rolf und der geheimnisvolle Garten

    Rolf leidet unter den unfairen Hänseleien seiner Klassenkameraden, die sich über ihn lustig machen, weil er dick ist. Er wünscht sich nichts sehnlicher als schlank und fit zu sein. Eine Produktion über gesunde Ernährung.

  7. Meine Laterne, leuchte

    Das Hörspiel mit Musik 'Meine Laterne, leuchte' möchte den Kindern das Leben des Heiligen Martin von Tours näher bringen. In kurzen Szenen wird vermittelt, wie wichtig das Teilen mit anderen Menschen ist.

  8. Ich wünsche Dir Zeit

    'Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht!' Uns aber hat das Suchen nach genügend Zeit zerrissener, rast- und zeitloser gemacht. Die Lieder dieses Albums gewinnen an Tiefe, je öfter wir sie hören. Sie können zu echten Wegbegleitern werden, weil uns die Lieder ganz tief in unserem Herzen berühren.

  9. Was denkt die Maus am Donnerstag?

    Eine bezaubernde Produktion mit Witz und Esprit aus den Gedichten von Josef Guggenmos in Zusammenarbeit mit dem Komponisten Siegfried Fietz.

  10. Als nachts das Kätzchen zu uns kam ...

    Lustige Lieder erzählen von Kätzchen und Hunden, von Meerschweinchen, vom Esel Jonathan aus der Weihnachtsgeschichte und von Vater Noah mit all den vielen Tieren, die er einst auf seiner Arche rettete.

  11. Mein kleines Fohlen Baruch

    Ein großer Tag ist heute - ein Fohlen wird geboren. Es ist für die kleine Bea ganz schön spannend, was das Fohlen in den ersten Lebensmonaten erlebt.

  12. Mut zum Träumen

    Lieder, die die drängenden Fragen der Zeit in kindgemäßer Form aufgreifen. Themen wie Schulalltag, Familienalltag, Sehnsüchte und Alpträume, die Schulkinder ängstigen und mit denen sie mit Eltern und Lehrern sprechen sollten.

  13. Gottes guter Segen sei mit Euch

    Wie könnte die Stadt aussehen, in der es sich zu leben lohnt? Eine Stadt ohne Lärm und Gestank, ohne Verkehrsprobleme und Staus, eine Stadt ohne Müll. Eine Kinderstadt, die unseren Traum von einer besseren Welt aufnimmt und weiterführt. Eine Stadt, in der auch Gott zu finden ist.
  14. Leuchte, leuchte Weihnachtsstern

    Die Weihnachtszeit ist am schönsten mit leuchtenden Kinderaugen. Diese tief empfundenen Weihnachtslieder können von Kindern alleine oder zusammen mit der Familie unter dem Weihnachtsbaum gesungen werden und bringen so garantiert alle Augen zum Leuchten.

Zum Seitenanfang