ABAKUS Musik

Gemälde von Siegfried Fietz

Unerhört

Mit den zwölf Songs seines Albums 'Unerhört' hat Liedermacher & Pfarrer Clemens Bittlinger das Ohr ganz nah am Puls der Zeit. Mal humorvoll, mal nachdenklich entlarvt der Sänger und Texter die Selbsttäuschungen einer sich immer rasanter entwickelnden digitalisierten Welt. Scheinbar mühelos werden Themen wie Facebook Freundschaften, die Verödung unserer Innenstädte und ein gewisser Tätowier-Wahn miteinander verknüpft und zu einem unerhört brisanten, aber äußerst unterhaltsamen Päckchen verschnürt.

Einladende Songs wie das irish-folkige 'Öffnet den Kreis' oder 'Wunder, Wunder' wechseln sich ab mit eher nachdenklichen Tönen bei 'Unerhört', 'Manche Not' und 'Um des lieben Friedens willen' und romantisch-melancholischen Nuancen wie bei 'Dieses Kleid'.

Zwölf Songs, meisterlich arrangiert vom Meister der Tasten David Plüss. Als besonderer Gast konnte für dieses Album Wolfgang Lenk von den Prinzen aus Leipzig gewonnen werden, der einige der Songs durch seine wunderbaren Vocal Arrangements bereichert hat.

Kundenmeinungen


Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung


Unerhört

  • CD Album · 91-354 · Unerhört

    Wunschzettel
  • MP3 Album · 81-354 · Unerhört

    Wunschzettel


Zum Seitenanfang